Helge Lien & Knut Hem


Biography Helge Lien & Knut Hem


Helge Lien
ist ein norwegischer Jazz-Pianist und Komponist, der regelmäßig mit seinem eigenen Trio, aber auch mit anderen bekannten Jazzern wie der Sängerin Silje Nergaard auftritt. Helge Lien (Jahrgang 1975) ist in Hedmark geboren und aufgewachsen. Er tourt regelmäßig mit seinem eigenen "Helge Lien Trio" durch die ganze Welt und hat seit 2001 insgesamt sieben CDs aufgenommen. Für das Album "Hello Troll" erhielt das Trio 2008 den Grammy Award. Zudem ist Helge Teil weiterer Projekte mit Sängern und Instrumentalisten.Helge Lien ist Preisträger des Kongsberg Jazz Festival Musiker Store Preises (2008) und gewann den "Hansa-Preis" bei Night Jazz in Bergen. Derzeit arbeitet er intensive mit Maria Roggen als Duo LiveLien zusammen. Aus dieser Zusammenarbeit entstand erst kürzlich eine Debut-CD.Seine Solo-CD "Kattenslager" ist auf einem C. Bechstein Flügel C 234 aufgenommen.

Knut Hem
Knut gilt wohl als einer der versiertesten Dobro- und Weissenborn-Spieler in unseren europäischen Breitengraden. Im Jahr 2005 erhielten „The Respatexans“, eine der vielen Bands, in denen Knut mitwirkte, einen Grammy-Award für ihr Album „Shine On“ in der Kategorie „Bestes Country-Album“, im Jahre 2007 wurde das aktuelle Album der Blues Grass Boys „The Blue Blue Grass Of Home“ für einen Grammy nominiert. Sowohl als Frontman als auch als Sideman ist Knut in unzähligen Bands in Norwegen vertreten. Auch eine der gemeinsamen Aufnahmen von Nane & Knut erhielt bereits einen Preis. Die Internet-Plattform „Weissenborn Exchange Information“ kürte das Beatles Cover „Here Comes The Sun“ zum „Best Weissenborn Cover 2016“.

© 2010-2019 HIGHRESAUDIO