Sign O' The Times ( 2020 Remaster) Prince

Album Info

Album Veröffentlichung:
1987

HRA-Veröffentlichung:
24.09.2020

Label: Warner Records

Genre: Pop

Subgenre: Pop Rock

Interpret: Prince

Das Album enthält Albumcover

Entschuldigen Sie bitte!

Sehr geehrter HIGHRESAUDIO Besucher,

leider kann das Album zurzeit aufgrund von Länder- und Lizenzbeschränkungen nicht gekauft werden oder uns liegt der offizielle Veröffentlichungstermin für Ihr Land noch nicht vor. Wir aktualisieren unsere Veröffentlichungstermine ein- bis zweimal die Woche. Bitte schauen Sie ab und zu mal wieder rein.

Wir empfehlen Ihnen das Album auf Ihre Merkliste zu setzen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Ihr, HIGHRESAUDIO

  • 1Sign O' The Times (2020 Remaster)04:56
  • 2Play In The Sunshine (2020 Remaster)05:05
  • 3Housequake (2020 Remaster)04:39
  • 4The Ballad Of Dorothy Parker (2020 Remaster)04:03
  • 5It (2020 Remaster)05:09
  • 6Starfish And Coffee (2020 Remaster)02:50
  • 7Slow Love (2020 Remaster)04:22
  • 8Hot Thing (2020 Remaster)05:38
  • 9Forever In My Life (2020 Remaster)03:31
  • 10U Got The Look (2020 Remaster)03:46
  • 11If I Was Your Girlfriend (2020 Remaster)05:03
  • 12Strange Relationship (2020 Remaster)04:01
  • 13I Could Never Take The Place Of Your Man (2020 Remaster)06:28
  • 14The Cross (2020 Remaster)04:48
  • 15It's Gonna Be A Beautiful Night (2020 Remaster)09:01
  • 16Adore (2020 Remaster)06:34
  • Total Runtime01:19:54

Info zu Sign O' The Times ( 2020 Remaster)

Eine Vielzahl musikalischer Experimente und Themen, die heute ebenso relevant und aktuell sind wie zu jener Zeit, als die Songs entstanden, zeichnen das legendäre Prince-Doppelalbum „Sign O‘ The Times“ aus. Doch das finale, 16-Tracks starke Album enthielt nur einige der zahllosen Songs, die Prince in der überaus produktiven Phase zwischen 1985 und 1987 aufnahm. In diese Zeit fiel die Auflösung seiner Band The Revolution, der Aufbau des innovativen Studio-Komplexes Paisley Park und die Entstehung (und Aufgabe) der unveröffentlichten Alben „Dream Factory“, „Camille“ und „Crystal Ball“.

"Mit dieser Doppel-Album setzte der kleine Prince 1987 in der Popwelt wahrlich ein Zeichen: Nie zuvor zelebrierte der Mann aus Minneapolis eine derart explosive und intelligente Mixtur aus Pop, Funk und Soul. Bis heute ist die Scheibe der Prince-Klassiker." (Audio)

Prince, lead vocals and various instruments
Wendy Melvoin, guitar and backing vocals (7), tambourine and congas (12, 15)
Lisa Coleman, backing vocals (7), Fairlight sitar and wooden flute (12), keyboards and backing vocals (15)
Sheila E., drums and percussion (10), percussion and rap (15)
Dr. Fink, keyboards (15)
Miko Weaver, guitar (15)
Brown Mark, bass (15)
Bobby Z., drums (15)
Eric Leeds, saxophone (3, 7, 8, 15, 16)
Atlanta Bliss, trumpet (3, 7, 15, 16)
Susannah Melvoin, backing vocals (2, 4, 6), vocals (15)
Jill Jones, vocals (15)
Sheena Easton, contributing artist (10)
Clare Fischer, string arrangements

Digitally remastered by Bernie Grundman



Keine Biografie vorhanden.

Dieses Album enthält kein Booklet

© 2010-2020 HIGHRESAUDIO