Jakob Bro, Thomas Morgan & Jon Christensen – Returnings

Review Jakob Bro, Thomas Morgan & Jon Christensen – Returnings

Seit bald einem halben Jahrhundert liefert das Label ECM unter Manfred Eicher von Anbeginn bis heute Jazzalben, und seit gut 10 Jahren auch Klassikalben ab, die unter künstlerischen sowie aufnahmetechnischen Aspekten allererste Sahne sind. Das trifft auch, um dies vorwegzunehmen, auf das neue Album Returnings zu, das Jazz der eher sanften, ruhigen Art enthält, die als solche ebenfalls ein Markenzeichen von ECM ist. Returnings ist das dritte ECM-Album des dänischen Gitarristen Jakob Bro, der auf Returnings zusammen mit seinem Langzeitpartner, dem Bassisten Thomas Morgan, mit dem Trompeter Palle Mikkelborg, bereits ein Oldie unter seinesgleichen und mit dem nur drei Jahre jüngeren Schlagzeuger Jon Christensen zu hören ist. Palle Mikkelborg spielt hier das Flügelhorn samtpfötig, wie das seinerzeit von Miles Davis zu hören war, das Schlagzeug Jon Christensen schwebt über den Beiträgen seiner Mitspieler im beinahe freien Taktmaß und beide passen sich geradezu stromlinienförmig an das farbenfrohe, sanft perlende Gitarrenspiel Jakob Bros an. Ein Trio mit sanfter Gangart wie für den Himmel gemacht.

Mit „Oktober“ schlägt Jakob Bro einen Bogen zurück zu Gefion, seinem ersten ECM-Album. Der neue „Oktober“ ist jedoch keine bloße Kopie des alten, sondern vom Flügelhorn angeführt in verbindlichem, geradezu idyllischen Ton hochgradig emotional gekonnt neu arrangiert. Als weiterer Rückgriff auf Gefion präsentiert sich der Pop- und Folktitel „Lyskaster“ auf dem neuen Album, gehüllt in ein neues von den vier Musikern umlaufend melodienseelig gewobenem Kleid. „Strands“ zeigt, wie scheinbar lässig das Trio musikalische Themen anpackt und durchzieht.

Bei „Hamsun“, einer von der Gitarre unter aktiver Kommentierung durch den Bass vorgetragenen lyrischen Erzählung denkt man zurecht an den großen norwegischen Dichter Knut Hamsun. Mitverantwortlich für diese Komposition ist Palle Mikkelborg, von dem auch „View“, ein im Zusammenwirken von Schlagzeug und Bass vor sich hin mäandrierender Titel und „Youth“ stammen, erneut vom Gitarren/Trompetenduo dominiert, dieses Mal in Nostalgie schwelgend.

Was sehr für den relaxten „Führungsstil“ des Bandleaders Jakob Bros spricht, ist, seine offenbar selbstverständliche Art, seinen beiden Trio-Kollegen jederzeit die Freiheit zuzugestehen, zu improvisieren und entweder im Solo oder im Duo die Führung zu übernehmen. Ein sympathischer Zug, der das entspannte, hochkarätige Musizieren auf Returnings zusätzlich veredelt.

Dazu gesellt sich, was für das Label ECM von Anbeginn eine schöne Übung ist, die hervorragende Aufnahmetechnik, in diesem Fall aus dem Rainbow Studio, Oslo stammt, wo Peer Espen Ursfjord hinter den Mikrophonen und Jan Erick Kongshaug am Mixer im Juli 2016 zugange waren und Manfred Eicher für optimale Produktionsbedingungen zuständig war, also dafür, dass ein ECM-würdiges Produkt zustande kam. Mission accomplished.

Jacob Bro, Gitarre
Palle Mikkelborg, Trompete, Flügelhorn
Thomas Morgan, Kontrabass
Jon Christensen, Schlagzeug

Jakob Bro, Thomas Morgan & Jon Christensen – Returnings

© 2010-2021 HIGHRESAUDIO