Johnny Cash: Forever Words Various Artists

Album info

Album-Release:
2018

HRA-Release:
05.04.2018

Label: Legacy Recordings

Genre: Country

Subgenre: Country Pop

Album including Album cover

I`m sorry!

Dear HIGHRESAUDIO Visitor,

due to territorial constraints and also different releases dates in each country you currently can`t purchase this album. We are updating our release dates twice a week. So, please feel free to check from time-to-time, if the album is available for your country.

We suggest, that you bookmark the album and use our Short List function.

Thank you for your understanding and patience.

Yours sincerely, HIGHRESAUDIO

  • 1Kris Kristofferson & Willie Nelson - Forever / I Still Miss Someone00:47
  • 2Ruston Kelly & Kacey Musgraves - To June This Morning 02:05
  • 3Brad Paisley - Gold All Over the Ground 03:31
  • 4Chris Cornell - You Never Knew My Mind 04:57
  • 5Alison Krauss & Union Station - The Captain's Daughter 04:59
  • 6T Bone Burnett - Jellico Coal Man 03:40
  • 7Rosanne Cash - The Walking Wounded 05:05
  • 8John Mellencamp - Them Double Blues 02:50
  • 9Jewel - Body On Body 04:27
  • 10Elvis Costello - I'll Still Love You02:49
  • 11Carlene Carter - June's Sundown 03:38
  • 12Dailey & Vincent - He Bore It All 03:16
  • 13I'm With Her - Chinky Pin Hill 03:24
  • 14Robert Glasper feat. Ro James, & Anu Sun - Goin', Goin', Gone 04:12
  • 15The Jayhawks - What Would I Dreamer Do?03:16
  • 16Jamey Johnson - Spirit Rider04:19
  • Total Runtime57:15

Info for Johnny Cash: Forever Words

Seit fast 60 Jahren begeistern Johnny Cashs Texte über alle kulturellen, religiösen und politischen Grenzen hinaus. Er sang nicht nur großartige Songs, sondern sprach auch universelle Wahrheiten über Gerechtigkeit, Glauben und Freiheit aus.

Dieser Tatsache ist das neue Album Johnny Cash: Forever Words gewidmet. Den Nachlass von Johnny und June Carter Cash bezeichnete ihr Sohn John Carter Cash, Produzent von Johnny Cash: Forever Words, als eine "ungeheure Anhäufung von Zeug", darunter handgeschriebene Briefe, Gedichte und Dokumente, die sein Vater über sein ganzes Leben hinweg aufgeschrieben hatte. In den letzten zwei Jahren lud John Carter Cash eine ausgewählte Gruppe zeitgenössischer Künstler dazu ein, die neu entdeckten Texte von Cash mit eigenen Kompositionen zu vertonen. Das meisterten diese auf ehrliche und zugleich originelle Weise, was Johnny Cashs Qualität als vielseitiger und universeller Poet und Geschichtenerzähler noch weiter herausstellt.

Großteils aufgenommen in der Cash Cabin in Hendersonville, Tennessee und produziert von Johnny und June Carter Cashs Sohn, John Carter Cash, zusammen mit Steve Berkowitz. Songs von Ruston Kelly & Kacey Musgraves, Chris Cornell, Rosanne Cash, Alison Krauss & Union Station, Kris Kristofferson & Willie Nelson, Brad Paisley, John Mellencamp, Elvis Costello und anderen. Basierend auf dem Bestseller Buch Johnny Cash – Forever Words: The Unknown Poems

Chris Cornell (1964-2017): 21 Jahre nachdem Cash für sein Album »Unchained« den Soundgarden-Song »Rusty Cash« coverte, revanchierte sich Cornell mit "You Never Knew My Mind", einem seiner letzten Solo-Stücke, indem er Cashs eigene tiefschürfende und introspektive Lyrik vertonte.

Ruston Kelly & Kacey Musgraves: Das frischverheiratete Paar nahm den Song »To June This Morning« auf. Der Text stammt aus einem Brief, den Johnny Cash an seine Frau June Carter Cash schrieb.

Rosanne Cash: Cashs älteste Tochter interpretiert das Stück »The Walking Wounded« ihres Vaters. Mit dem Halbbruder John Carter Cash arbeitet sie dabei erst zum zweiten Mal zusammen.

Kris Kristofferson & Willie Nelson: amerikanische Ikonen und lebenslange Freunde von Johnny Cash (»Highwaymen«): auf »Forever / I Still Miss Someone« singt Kristofferson das letzte von Cash verfasste Gedicht und wird dabei von Nelsons unverkennbarem, akustischen Gitarrenspiel begleitet.



No albums found.

No biography found.

This album contains no booklet.

© 2010-2019 HIGHRESAUDIO