The Ear of the Huguenots Huelgas Ensemble

Cover The Ear of the Huguenots

Album Info

Album Veröffentlichung:
2017

HRA-Veröffentlichung:
28.07.2017

Das Album enthält Albumcover Booklet (PDF)

Entschuldigen Sie bitte!

Sehr geehrter HIGHRESAUDIO Besucher,

leider kann das Album zurzeit aufgrund von Länder- und Lizenzbeschränkungen nicht gekauft werden oder uns liegt der offizielle Veröffentlichungstermin für Ihr Land noch nicht vor. Wir aktualisieren unsere Veröffentlichungstermine ein- bis zweimal die Woche. Bitte schauen Sie ab und zu mal wieder rein.

Wir empfehlen Ihnen das Album auf Ihre Merkliste zu setzen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Ihr, HIGHRESAUDIO

  • Claude Goudimel (1514/20-1572):
  • 1Dieu nous soit doux et favorable (Psaume LXVII à 4)04:38
  • Claude Le Jeune (1528/30-1600):
  • 2Dieu nous soit doux et favorable (Psaume LXVII à 3)03:45
  • Jacques Maudit (1557-1627):
  • 3Pardon et justice il me plaît de chanter (Psaume CI à 4)05:54
  • Anonymous (16th Cent.):
  • 4Chi vol seguir la guerra (Lauda à 3)02:38
  • Giovanni Animuccia (1520-1571):
  • 5Gia fu presa da te (Lauda à 4)03:39
  • Giovanni Pierluigi da Palestrina (1525-1594):
  • 6Missa Ut re mi fa sol la: Agnus Dei (à 6 & 7)07:39
  • Pascal de l'Estocart (1539-ca. 1548):
  • 7Peccantem me quotidie (Motet à 4)06:39
  • 8Le monde un jour contre Vertu faché (Chanson à 4)03:33
  • Jean Servin (1530-1596):
  • 9Stellata coeli (Psaume XV à 8)04:01
  • Guillaume Costeley (1530-1606):
  • 10Noblesse gist au coeur du vertueux (Chanson à 4)10:40
  • Claude Le Jeune:
  • 11Cigne je suis de candeur (Chanson en vers mesurés à 3 & 5)06:07
  • 12Povre coeur entourné (Chanson à 5)05:46
  • Total Runtime01:04:59

Info zu The Ear of the Huguenots

Seit bereits über 40 Jahren gehört das Huelgas Ensemble unter Paul Van Nevel zu den weltweit besten Vokalensembles. Für die Einspielungen, vielfach von völlig unbekannten Werken, werden sie weltweit hochgelobt. Für ihr neues Album hat Paul Van Nevel herausragende Werke von hugenottischen Komponisten des 16. Jahrhunderts ausgewählt, einer Zeit, in der im vorrevolutionären Frankreich Protestanten radikal unterdrückt wurden. Trotz dieser Verfolgung konnte sich in Frankreich eine protestantische Kultur voll musikalischem Reichtum entwickeln. So entstanden entdeckenswerte Psalmbearbeitungen unterschiedlichster Komponisten mit einer beeindruckenden stilistischen Bandbreite von homophonen bis vielstimmigen polyphonen Motetten. Für dieses Album hat das Huelgas Ensemble die interessantesten Werke von Komponisten wie Claude Goudimel (1510-1572), Jaques Maudit (1557-1627), Giovanni da Palestrina (1525. 1594), Pascal de l'Estocart (1539-1584) oder auch Jean Servin (1530-1596) und Claude Le Jeune (1528-1600) eingespielt. Dabei verdeutlicht die Aufnahme eindrucksvoll die außergewöhnliche Tonkunst jener Komponisten und ermöglicht einen Einblick in eine spannende Epoche der Musikgeschichte.

Huelgas Ensemble
Paul van Nevel, conductor



Keine Biografie vorhanden.

Booklet für The Ear of the Huguenots

© 2010-2019 HIGHRESAUDIO