Le Livre Vermeil de Montserrat La Camera delle Lacrime

Cover Le Livre Vermeil de Montserrat

Album Info

Album Veröffentlichung:
2014

HRA-Veröffentlichung:
26.05.2014

Label: Paraty Productions

Genre: Classical

Subgenre: Chant

Das Album enthält Albumcover Booklet (PDF)

?

Formate & Preise

FormatPreisIm WarenkorbKaufen
FLAC 48 $ 14,00
  • 1Le chant de la Sibylle07:03
  • 2O Virgo splendens03:38
  • 3Polorum regina05:13
  • 4Cuncti simus concanentes05:47
  • 5Imperayritz de la ciutat joyosa - Verges ses par03:43
  • 6Stella splendens in monte06:52
  • 7Los set goyts recomptarem07:03
  • 8Mariam Matrem Virginem04:00
  • 9Rosa plasent03:32
  • 10Laudemus Virginem - Splendens ceptigera02:26
  • 11Ad mortem festinamus05:56
  • 12Els segadors05:56
  • Total Runtime01:01:09

Info zu Le Livre Vermeil de Montserrat

Dieses berühmte Manuskript, dessen Abfassung 1399 beendet wurde, diente den mit dem Empfang der Pilger befassten Mönchen im katalanischen Kloster Montserrat als Liederbuch. Im Vorwort wird präzisiert, dass jene Pilger „…oftmals den Wunsch haben, in der Kirche der Heiligen Jungfrau, ebenso wie in den Gärten rund um die Kirche (wo man nur anständige und fromme Lieder dulden kann) zu singen und zu tanzen, wofür eine Reihe geeigneter Lieder verfasst wurde, um dieses Verlangen zu befriedigen…“. Nach heutigem Stand der Auswertung enthält die Handschrift 10 Gesänge und Tänze zu Ehren der Jungfrau Maria, deren große Beliebtheit sich ihrer Vielfalt und relativ unkomplizierten Ausführbarkeit verdankt.

Seit 2004 versammeln sich Musiker um Bruno Bonhoure und Khai-dong Luong, die als Ensemble „La Camera delle Lacrime“ zeitgenössische Kunst in den Dienst eines europäischen Musikerbes stellen, das vom tiefen Mittelalter bis ins Barockzeitalter reicht. Die Aufführungen der Gruppe präsentieren sich als eine Form von Musiktheater, in dem das musikalische Repertoire durch die Einwirkung weiterer Kunst- und Ausdrucksformen - wie z. B. Tanz oder digitale Bildschöpfungen – in neuem Lichte erscheint. Die drei bislang erschienenen CDs wurden von der Fachpresse mit Auszeichnungen bedacht und ebneten dem Ensemble den Weg zur Teilnahme an so renommierten Festivals wie der Bach-Akademie oder den Festspielen von Pontoise und Saint-Michel in Thiérache.

Bruno Bonhoure, Tenor, künstlerische Leitung
Sarah Lefeuvre, Sopran, Blockflöte
Andrea Linos, Fidel
Jean-Lou Descamps, Fidel
Stefano Genovese, Psalterium
Tiphaine Gauthier, Blockflöten
Michèle Claude, Percussion
Khai-dong Luong, Inszenierung, visuellen Gestaltung
La Camera delle Lacrime

Keine Alben gefunden.

Keine Biografie vorhanden.

Booklet für Le Livre Vermeil de Montserrat

© 2010-2019 HIGHRESAUDIO