The Overload Yard Act

Album Info

Album Veröffentlichung:
2021

HRA-Veröffentlichung:
21.01.2022

Das Album enthält Albumcover

Entschuldigen Sie bitte!

Sehr geehrter HIGHRESAUDIO Besucher,

leider kann das Album zurzeit aufgrund von Länder- und Lizenzbeschränkungen nicht gekauft werden oder uns liegt der offizielle Veröffentlichungstermin für Ihr Land noch nicht vor. Wir aktualisieren unsere Veröffentlichungstermine ein- bis zweimal die Woche. Bitte schauen Sie ab und zu mal wieder rein.

Wir empfehlen Ihnen das Album auf Ihre Merkliste zu setzen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Ihr, HIGHRESAUDIO

  • 1The Overload03:16
  • 2Dead Horse03:38
  • 3Payday02:54
  • 4Rich03:42
  • 5The Incident03:10
  • 6Witness (Can I Get A?)01:20
  • 7Land Of The Blind03:00
  • 8Quarantine The Sticks02:40
  • 9Tall Poppies06:21
  • 10Pour Another03:20
  • 11100% Endurance03:45
  • Total Runtime37:06

Info zu The Overload

Mit 11 Tracks aus ihrem Debüt-Album “The Overload“ bringen die Anchor Award Gewinner YARD ACT ihren mit Zynismus gespickten, unnachahmlichen Humor und ihr musikalisches Geschick vollends zum Ausdruck.

Angeführt von James Smith (Gesang) und Ryan Needham (Bass) hat die mittlerweile vierköpfige britische Post-Punk-Groove-Band, die durch Sam Shjipstone (Gitarre) und Jay Russell (Schlagzeug) komplettiert wird, einen Sound entwickelt, der unweigerlich auf ihren Geburtsort Leeds, West Yorkshire verweist und doch Beobachtungen aus allen Bereichen des modernen britischen Lebens miteinander verbindet. Durchdrungen ist ihre Musik von scharfem, satirischem Spoken-Word-Humor.

Yard Act




Yard Act
Drei Gigs und drei Singles, darunter ihr Debüt „The Trapper’s Pelts“ – mehr brauchte es nicht für die langjährigen Pub-Freunde Ryan Needham (Bass) und James Smith (Gesang) sowie ihre Bandkollegen Sammy Robinson (Gitarre) und George Townends (Schlagzeug), um sich eine stetig wachsende Fanbase aufzubauen.

Yard Act hört man ihre britische Herkunft direkt an: Mitreißend groovender, erzählerischer Spoken-Word Dance-Punk, der stellenweise an Bands wie Art Brut, The Fall oder Public Image Ltd. erinnert.



Dieses Album enthält kein Booklet

© 2010-2022 HIGHRESAUDIO