Album Info

Album Veröffentlichung:
2020

HRA-Veröffentlichung:
01.10.2020

Label: Roadrunner Records

Genre: Rock

Subgenre: Adult Alternative

Interpret: Corey Taylor

Das Album enthält Albumcover

Entschuldigen Sie bitte!

Sehr geehrter HIGHRESAUDIO Besucher,

leider kann das Album zurzeit aufgrund von Länder- und Lizenzbeschränkungen nicht gekauft werden oder uns liegt der offizielle Veröffentlichungstermin für Ihr Land noch nicht vor. Wir aktualisieren unsere Veröffentlichungstermine ein- bis zweimal die Woche. Bitte schauen Sie ab und zu mal wieder rein.

Wir empfehlen Ihnen das Album auf Ihre Merkliste zu setzen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Ihr, HIGHRESAUDIO

  • 1HWY 66604:09
  • 2Black Eyes Blue03:22
  • 3Samantha's Gone03:12
  • 4Meine Lux03:12
  • 5Halfway Down03:15
  • 6Silverfish04:06
  • 7Kansas04:14
  • 8Culture Head03:59
  • 9Everybody Dies On My Birthday03:21
  • 10The Maria Fire03:52
  • 11Home03:46
  • 12CMFT Must Be Stopped (feat. Tech N9ne and Kid Bookie)05:14
  • 13European Tour Bus Bathroom Song01:59
  • Total Runtime47:41

Info zu CMFT

Corey Taylor ist, man kann es nicht anders sagen, ein Mann mit vielen Talenten. Bekannt ist er vor allem als Sänger von Slipknot und Stone Sour, darüber hinaus ist er aber auch New-York-Times-Bestseller-Autor sowie ein Schauspieler mit zahllosen Film- und Fernsehreferenzen. Und weil er immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen ist, hat er nun die nächste Überraschung im Ärmel: Der Amerikaner veröffentlicht über Roadrunner Records sein erstes Soloalbum. "CMFT" heißt es und als Vorgeschmack gibt es die ersten beiden Singles "Black Eyes Blue" und "CMFT Must Be Stopped" (feat. Tech N9ne & Kid Bookie) ab sofort auf allen Streaming-Plattformen.

Die beiden Songs vermitteln einen guten Eindruck von dem breiten Spektrum dieses aufwühlenden und fruchtlosen Rock’n’Roll-Opus, auf dem Taylor von Hard Rock und Classic Rock über Punk Rock bis zu Hip-Hop alle seine Einflüsse vereint. In "Black Eyes Blue" schwingen seine Vocals voll Nostalgie, während "CMFT Must Be Stopped" an seine Arbeit auf Slipknots Debütalbum erinnert. Zur Unterstützung holte Taylor für dieses Brett von einem Song die beiden Rapper Tech N9ne und Kid Bookie ins Boot, die kugelsichere Reime besteuern. CMFT steht übrigens für "Corey Mother Fucking Taylor". "I don’t need nothing - Corey Mother Fucking Taylor", stellt Taylor in "CMFT Must Be Stopped" klar. In dem dazugehörigen Video, bei dem DJay Brawner Regie führte und das ihr euch weiter unten ansehen könnt, holt Taylor sich den CMFT Championship Gürtel, während Freunde wie Marilyn Manson, Lars Ulrich, Rob Halford, Chris Jericho und ZillaKami Gastauftritte haben.

"Ein teils absehbares, teil überraschendes Soloalbum eines Modern-Rock-Superstars - COREY TAYLOR bestätigt seinen widerborstigen Ruf mit "CMFT" nachdrücklich und entfaltet seine Flexibilität als Songwriter so weit wie vielleicht nie zuvor. Herausgekommen sind nur wenig Standardware und dafür umso mehr Lieder, die sich dank souverän gemachter Schlenker in diese oder jene Richtung, nachdem sie auf ihre schlichte Art hin direkt gezündet sind, nicht abnutzen möchten." (Andreas Schiffmann, musikreviews.de)

Corey Taylor




Corey Taylor
Unbeugsam, ungefiltert und unbestreitbar in jeder Arena, prägt Corey Taylor als Frontmann des Grammy-ausgezeichneten, Multi-Platin-Monstrums Slipknot wie auch der Platin-Rockgewalt Stone Sour seit Jahren die Kultur. Taylor ist ein New York Times Bestseller-Autor sowie ein Schauspieler mit zahllosen Film- und Fernsehreferenzen. Als Stimme von sechs Slipknot-Alben erreichte er Millionen von Fans rund um den Globus. Weltweit kommen Slipknot auf 13 Platin- und 44 Gold-Alben, von denen u.a. drei #1 der amerikanischen Billboard 200 belegten und vier auf #2 der deutschen Charts kamen [Vol. 3 (The Subliminal Verses), All Hope is Gone, .5 the Gray Chapter und We Are Not Your Kind]. Das 2019 veröffentlichte We Are Not Your Kind markiert einen kreativen Höhepunkt für Slipknot, wie u.a. die Lobeshymnen von The Ringer, The FADER, GQ und die Ehre der Ernennung zum #1 „Best Metal Album of 2019” durch den Rolling Stone unterstreichen. Mit zwei Gold-ausgezeichneten Alben und einer Platin-Single haben Stone Sour u.a. fünf Top-5-Debüts in den „Billboard 200” und drei Top-5-Platzierungen in Deutschland auf dem Konto, ihr Album House of Gold & Bones – Part 1 wurde von Loudwire zum „Rock Album of the Decade” gekürt und brachte zudem eine eigene Graphic Novel desselben Namens von Taylor hervor, die bei Dark Horse Comics verlegt wurde. Das 2017 veröffentlichte Hydrograd wurde angeführt von „Song #3”, das 100 Millionen Streams einfuhr und fünf aufeinanderfolgende Wochen #1 der „Billboard Mainstream Rock Songs”-Charts belegte. Die New York Times Bestseller-Liste belegte Taylor erstmals 2011 mit Seven Deadly Sins, das sich vier Wochen in den Charts hielt. Es folgten drei weitere beliebte Bände: A Funny Thing Happened On The Way To Heaven [2013], You’re Making Me Hate You [2015], und America 51 [2017]. Seine Filmografie umspannt derweil Fear Clinic, Doctor Who, Officer Downe und Sharknado 4. Taylor ist die seltene Erscheinung eines Mannes, der sowohl ein Symposium an der Oxford University geben als auch Heavy-Musikfestivals rund um die Welt headlinen kann. Er fordert die Kultur immer wieder aufs Neue heraus, mit ihm zu denken, zu träumen und zu schreien.



Dieses Album enthält kein Booklet

© 2010-2020 HIGHRESAUDIO