Raimund Lissy & Adela Frasineanu


Biographie Raimund Lissy & Adela Frasineanu


Adela Frasineanu
geboren in Brasov/Rumänien, erhielt ihren ersten Violinunterricht im Alter von sieben Jahren an der Musikschule Nordhausen/Deutschland. In den folgenden Jahren war sie Jungstudentin an der Hochschule für Musik ,,Franz Liszt" Weimar, der Hochschule für Musik ,,Hanns Eisler" Berlin und der Hochschule für Musik und Theater Rostock. 2008 wechselte sie an die Universität Mozarteum Salzburg, wo sie von Prof. Igor Ozim unterrichtet wurde und im Januar 2011 das Bachelorstudium mit Auszeichnung abschloss.

Orchestererfahrung gewann sie beim Gustav Mahler Jugendorchester, der Camerata Salzburg, dem Mahler Chamber Orchestra, dem Mozarteumorchester Salzburg, den Wiener Symphonikern und dem Gewandhausorchester Leipzig. Seit September 2014 ist sie Mitglied des Orchesters der Wiener Staatsoper. Im September 2017 erfolgte die Aufnahme in den Verein der Wiener Philharmoniker und im September 2018 die Ernennung zur Stimmführerin der Sekundgeigengruppe.

Raimund Lissy
wurde in Wien geboren, seinen ersten Violinunterricht erhielt er im Alter von vier Jahren. In der Folge studierte er bei Thomas Kakuska an der Wiener Musikhochschule und bei Alfred Staar. Nach vorübergehender Orchestertätigkeit in der Arena di Verona trat er 1988 in das Orchester der Wiener Staatsoper ein. 1991 wurde er Mitglied der Wiener Philharmoniker. Im selben Jahr übernahm er die Position des Stimmführers der zweiten Geigen; seit 1993 ist er Vorgeiger der Sekundgeigengruppe der Wiener Philharmoniker und im Orchester der Wiener Staatsoper. Seit 2013 ist Raimund Lissy zudem in der Wiener Hofmusikkapelle engagiert.

Als Solist spielte Raimund Lissy mehrere Violinkonzerte mit Orchester sowie Sonatenabende. Seine 30 solistischen und kammermusikalischen CD-Einspielungen beinhalten eine bislang 6-teilige CD-Serie mit Werken von Joseph Mayseder (bei Gramola erschienen).

Die Pflege der Werke des Violinvirtuosen und Komponisten Joseph Mayseder, der auch beim ersten Konzert der Wiener Philharmoniker 1842 mitwirkte, ist Raimund Lissy ein besonderes Anliegen, was auch die Erstellung der Homepage mayseder.at einschließt.



© 2010-2021 HIGHRESAUDIO