Ensemble Du Verre - Who Will Tell Us (feat. Jan-Philipp Kelber)

Mit dem siebten Album, seit Ensemble Du Verres Gründung im Jahr 2003, legt Produzent und Multiinstrumentalist Sönke Düwer sein neuestes Werk „Rooms“ vor. Ein Album auf dem Düwer musikalisch einen neuen Weg geht - und doch ist es wiederum ein typisches E.D.V. Album. In sich geschlossen, fließend und mit bilderreichen Texten ausgestattet, erweitert E.D.V. sein klangliches und stilistisches Spektrum. Neben drei instrumentalen Werken, gibt es auf „Rooms“ auch sechs vocale Songs zu hören.

Bei einem Treffen, in seinem Hamburger Tonstudio „Batterieraum“ erzählt Düwer wie sein neuestes Werk entstanden ist. Gibt es eine Idee, auf der das Album basiert und wie kommt es zu dem Titel „Rooms“? In den vergangenen Jahren habe ich von Zeit zu Zeit Fragmente von Songs auf meinem alten Klavier geschrieben, die ich aber über die Jahre nicht verwendet habe. Mich haben auf den vergangenen Alben andere Ausdrucksformen interessiert und so blieb viel kompositorisches Material liegen. Anfang 2015 war dann der Zeitpunkt gekommen E.D.V. einen ganz neuen Sound zu geben. Zunächst habe ich das ganze Material gesichtet und dann begomnnen die Ideen auszuarbeiten. Einige Instrumentals und eine Reihe von Songs mit Gesang.

Ensemble Du Verre - Who Will Tell Us (feat. Jan-Philipp Kelber)

© 2010-2020 HIGHRESAUDIO