District Five Quartet


Biography District Five Quartet



District Five Quartet
Kann uns eine rhythmische Idee tief berühren?

Kann man humorvoll mit komplexen Passagen umgehen und in simplen Stellen überraschen? Die brüderliche Verbundenheit der vier Musiker ist der Ausgangspunkt ihrer Musik. Sie stellt die Basis dar, das Vertrauen zueinander.

Durch diese Voraussetzungen verstärkt sich die Empathie zueinander, welche das kollektive Zusammenspiel des Quartetts prägt.

Ihre Musik verbindet Jazz-Tradition mit moderner Komposition und wandelt theoretische Erkenntnisse in physische Expression um. Dabei wird jeder kompositorische Startpunkt neu gesetzt und durch den permanenten Dialog neu geformt – so entsteht eine Geschichte mit Anfang und Ende.

Brachiale Dissonanzen halten sich unermüdlich, zersplittern, führen in simple Teile, fallen ins Freie, werden begründet, ergeben einen tieferen Sinn.

Vieles ist in der Theorie möglich, doch nur der Moment kennt den richtigen Weg. Der Umgang mit der Balance zwischen Transparenz und Kompaktheit, im Puls des liebevoll gestalteten Grooves, macht diese Gruppe attraktiv.

Die intensive Wahrnehmung von Zeit und Raum führen zu einer bewusst gewählten Klarheit im Gesamtsound.

© 2010-2019 HIGHRESAUDIO