Christmas Piano Chill Michael Forster

Album info

Album-Release:
2017

HRA-Release:
24.11.2017

Label: Sony Classical

Genre: Instrumental

Subgenre: Piano

Album including Album cover

I`m sorry!

Dear HIGHRESAUDIO Visitor,

due to territorial constraints and also different releases dates in each country you currently can`t purchase this album. We are updating our release dates twice a week. So, please feel free to check from time-to-time, if the album is available for your country.

We suggest, that you bookmark the album and use our Short List function.

Thank you for your understanding and patience.

Yours sincerely, HIGHRESAUDIO

  • 1White Christmas 03:19
  • 2Driving Home for Christmas 02:48
  • 3All I Want for Christmas Is You 02:47
  • 4Let It Snow 02:24
  • 5Jingle Bells 03:03
  • 6Santa Claus Is Coming to Town 02:30
  • 7Last Christmas 03:32
  • 8Hallelujah 02:49
  • 9Silent Night 02:49
  • 10Lo, How A Rose E'Er Blooming 03:07
  • 11I Wish It Could Be Christmas Every Day03:25
  • 12Christmas Time Is Here 02:47
  • 13Adeste Fideles 02:58
  • 14Winter Wonderland02:19
  • Total Runtime40:37

Info for Christmas Piano Chill



Weihnachten, so entspannend wie nie zuvor! Die größten Weihnachtshits als reduzierte, gefühlvolle Klavierballaden machen wahre Besinnlichkeit erlebbar. "Christmas Piano Chill" ist das perfekte Album für alle, die sich im Kreis der Liebsten oder für sich selbst eine Auszeit vom hektischen Weihnachtstrubel gönnen möchten. Entspannende Klavierversionen der größten Weihnachtshits, von "Last Christmas" bis "All I Want For Christmas Is You", lassen sofort wohlige Weihnachtsstimmung aufkommen. Der ideale Soundtrack für eine entspannend-weihnachtliche Atmosphäre im Hintergrund und um sich eine Auszeit zu gönnen, eine Tasse Tee oder Weihnachtsgebäck zu genießen, ein gutes Buch zu lesen und seine Gedanken schweifen zu lassen. Mag der Alltag noch so geschäftig sein, "Christmas Piano Chill" ermöglicht es in der Zeit der Besinnlichkeit wirklich zum Träumen und Nachdenken zu kommen. Sei es der anspruchsvolle Musikkenner oder der durchschnittliche Musikhörer: Die hochwertig produzierten und kunstvoll arrangierten Pianocover dieser zeitlosen Weihnachtshits funktionieren für jeden! Mit stimmungsvoll-ruhigen Pianocovern der Hits von Wham!, Mariah Carey, Chris Rea und vielen weiteren.

Michael Forster, Klavier



Michael Forster
Aufgewachsen in einem gänzlich musikalisch geprägten familiären Umfeld, begann Tobias Forster im Alter von neun Jahren mit dem Klavierspiel. Bis dahin hatte das gemeinsame Singen und Zuhören die musikalischen Grundlagen gelegt.

Sein Großvater, der Konzertpianist Fritz Hübsch, unterrichtete ihn nun einige Jahre. Neben der pianistischen Ausbildung waren ihm Tonsatz und Harmonielehre ein besonderes Anliegen. Das hatte zur Folge, dass Tobias Forster zu Beginn seines Musikstudiums alle Prüfungen in diesen Fächern bereits im ersten Jahr abschließen konnte.

Neben dem vierhändigen Vom-Blatt-Spiel war auch das Transponieren, also das Spielen der Stücke in anderen Tonarten als notiert, ein wesentlicher Bestandteil des Unterrichts. So wird vor allem das Hören der Intervalle und der musikalischen Zusammenhänge trainiert, neben dem Trainieren des reinen „Fingergedächtnisses“.

Im Alter von sechzehn Jahren wechselte er zu der bulgarischen, damals in München lebenden Pianistin Galina Vratcheva. Einen unvergesslichen Eindruck hinterließ der Besuch eines Konzertes des Oscar-Peterson-Trios. Von da an war Tobias Forster von der Welt des Jazz fasziniert und Oscar Peterson wurde für viele Jahre sein leuchtendes Vorbild. Neben der großväterlichen Schule waren das Improvisieren und Suchen nach neuen Klängen seine eigentliche Hauptbeschäftigung am Klavier.

Ein Jahr studierte Tobias Forster nun in München am Richard-Strauß-Konservatorium Jazz-Klavier bei Leonid Chizhik. Als dieser an die Weimarer Franz-Liszt-Hochschule berufen wurde, wechselte er mit ihm dorthin. Neben dem Jazz-Klavier absolvierte er ein klassisches Klavierstudium bei Prof. Thomas Steinhöfel. Prägend waren für Forster auch der Unterricht bei dem Professor für Liedgestaltung, Ludwig Bätzel, ebenso wie der eindrückliche Gastunterricht und die Hospitationen bei der russischen Klavierlegende Lazar Berman.

Forsters künstlerischer Schwerpunkt liegt heute bei Solokonzerten und in der kreativen Zusammenarbeit mit Musikern unterschiedlicher Provenienz. Klassik und Jazz sowie deren Verschmelzung spielen eine wesentliche Rolle in seiner Tätigkeit. Frei von jedem Schubladendenken entstehen hierbei neue, spannende Kombinationen und Stilistiken.

This album contains no booklet.

© 2010-2019 HIGHRESAUDIO